Ein neuer Pausenhof für die Paul-Burwick-Schule

Im Jahr 2012 haben wir  das 50-jährige Betriebsjubiläum gefeiert.

Anstelle von Präsenten haben wir um eine Spende zugunsten des Spendenprojektes der Vorwerker Diakonie „Ein neuer Pausenhof für die Paul-Burwick-Schule“ gebeten.

Mit Ihrer Hilfe konnten wir über 10.000,-- € an das Spendenprojekt der Vorwerker Diakonie überweisen.

Es hat lange gedauert, aber nun steht auf dem Schulhof der Paul-Burwick-Schule eine großzügige Kletteranlage mit Hängebrücke und Rutsche. Die Schülerinnen und Schüler sind begeistert und haben das Spielgerät mit Freude angenommen.

„Es lädt dazu ein, sich auszuprobieren und etwas zu wagen. Sie werden das brauchen im Leben“,  so Herr Hans-Uwe Rehse, Vorstand der Vorwerker Diakonie.

Heute möchten wir uns noch einmal für Ihr Engagement und Ihre Spende für dieses Projekt bedanken und freuen uns, dass wir es den Kindern der Paul-Burwick-Schule möglich machen, sich in spielerischer Weise mit Schwierigkeiten auseinandersetzen.